Agilität in Projekten

Agile Methoden im Projekt- und Unternehmensmanagement nutzen

Agile Methoden, agile Umsetzung, wir sind agil - all das hören Sie dauernd im beruflichen und vielleicht auch privaten Umfeld und möchten endlich wissen, was genau dahintersteckt? Sie fragen sich, wie Sie die klassischen Projektmanagement Methoden und agile Methoden geschickt unter einen Hut bringen können und ob das erfolgreich sein kann? Dann ist dieser "Erleben, statt Zuzuhören" - Workshop für Sie richtig!

Tauchen Sie ein in die konkrete Umsetzung  und erleben Sie anhand eines Fallbeispiels das Zusammenspiel zwischen agiler Umsetzung und Einbindung in Projektmanagement- und Unternehmensprozesse.

Nutzen - was ist Ihr Mehrwert?

Bekannte Werkzeuge reichen manchmal nicht mehr aus um den aktuellen Herausforderungen in Unternehmen gewachsen zu sein.
Natürlich gibt es vielfache Beispiele von erfolgreichen Unternehmen, die Modelle lassen sich allerdings nur bedingt kopieren. Sie bekommen einen Überblick zu agilen Projektmanagementmethoden und Praxisbeispiele zu den dafür geeigneten Einsatzmöglichkeiten.

Erleben Sie den Einsatz von Scrum und Kanban hautnah und finden dabei heraus, was Ihnen hilft, Ihre Projekte und Herausforderungen erfolgreich zu meistern. Anhand von Praxisbeispielen, Gruppenarbeiten und interaktiven Übungen erörtern wir mit Ihnen:

  • welche Methoden wann zum Einsatz kommen sollten,
  • wie Sie die richtige Mischung beherrschen,
  • wie Sie das Gelernte schnell und einfach selbst umsetzen, und
  • wie Sie agile Methoden in bestehende Projektmanagement- und Unternehmensprozesse integrieren können.
Zielgruppe - Wer sollte sich angesprochen fühlen?

Projektleiter und Führungskräfte, die Projekte nach dem Ansatz agiler PM-Methoden erfolgreich planen und aufsetzen oder als Auftraggeber agile Ansätze in Projekte und Unternehmensprozesse integrieren wollen.

Inhalte - was erwartet Sie?
  • Was bedeutet Agilität eigentlich?
  • Agiles Arbeiten: Agiles Manifest, Werte und Prinzipien
  • Grundlagen agiler Methoden
  • Planung und Durchführung eines Scrum-Projekts
    - Rollen und deren Anforderungen
    -Werkzeuge, Meetings und Artefakte
  • Soziale Kompetenz und Führung im agilen Umfeld
  • Komplexität und Unsicherheit in Projekt-Team managen
  • Agil, klassisch oder beides?
  • Agile Methoden im Unternehmen - Einbindung und Auswirkung
  • Fragen und Antworten aus Ihren speziellen Themenbereichen

 


Nächster Workshop:

  • Mittwoch, 22.05.2019 in der Zeche Bonifacius, Essen-Kray zur Anmeldung

Weitere Termine:

  • Donnerstag, 06.06.2019 in der Zeche Bonifacius, Essen-Kray - Anmeldung in Kürze

Sie finden das Thema spannend, sind aber eher an einer auf Ihr Unternehmen zugeschnittenen Inhouse-Workshop interessiert?
Sprechen Sie uns an!




Die Themen waren sehr gut vorbereitet und anschaulich präsentiert. Die Teilnehmer haben „Einiges“ mitgenommen und werden sich mit dem Thema intensiver beschäftigen und anwenden.

Google Analytics Opt-Out Cookie wurde erfolgreich gesetzt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptiert