class="post-template-default single single-post postid-2287 single-format-standard siteorigin-panels siteorigin-panels-before-js neues-von-der-e-world-2018 sidebar-primary"
Home / Digitalisierung / Neues von der E-world 2018

Neues von der E-world 2018

Matthias Gärtner

Gründer und Geschäftsführer der RUHR PM GmbH

...was unsere Kunden, Partner und Partnerinnen und interessante Ausstellende zu bieten hatten

Digitalisierung, Dezentralisierung und Dekarbonisierung bewegen die Energiewirtschaft. Das spiegelt in diesem Jahr die E-world mit innovativen Lösungen für die Energieversorgung der Zukunft wider. Die wachsende Zahl der Ausstellenden repräsentiert mit einem großen Teil der 200 neuen Unternehmen die vernetzte Energiewelt – darunter auch 90 Start-ups.

Auch wir haben unsere Kunden, und Partnerinnen und interessante Ausstellende besucht.


innogy bit.B - Energiemonitoring für den Mittelstand

Wer den West-Eingang bei der E-world wählt, kommt an innogy nicht vorbei. Bei unserem Kunden treffen wir viele bekannte Gesichter.

Herr Nick Schulte Pelkum hat uns das Energiemonitoring für den Mittelstand vorgestellt. Mit innogy bit.B können kleine und mittelständische Unternehmen ihre Energie ganz clever managen. Das System erfasst Energieflüsse sowie Produktions- und Umweltdaten. So können Unternehmer sehen, wo ihre Maschinen zu viel Strom verbrauchen und gegensteuern.


OB Kufen auf dem Stand von CAMP.ESSEN

Kurz darauf huschte Oberbürgermeister Kufen mit den Herren Kuhrt (CEO Messe Essen) und Dr. Ellwanger (CEO con|energy) an uns vorbei. Auf dem Stand des Startup-Förderers CAMP.ESSEN informierten Sie sich über die Leistungsangebote der dort ausstellenden Startups.

Mit auf dem Gemeinschaftsstand stellte uns Herr Dr. Friedmann (CEO logarithmo) den cloudbasierten B2B-AppStore vor. Über diesen werden digitale Lösungen einfach nutzbar angeboten. Das Angebot umfasst datengetriebene Verfahren wie Optimierungen, Prognosen und Advanced Analytics für Energie- und Logistik-Probleme.


Bei den grünen Connectoren von con|energy

Bei dem Besuch des Standes der con|energy begrüßte uns der CEO Herr Dr. Niels Ellwanger. Er informierte uns über die neuen Dienstleistungen von green|connector.

Herr Tobias Kerls stelle uns das White-Label-Produkt für Stadtwerke vor. Rund um das Thema Elektromobilität und Energie können Stadtwerke ihren Kunden ab sofort innovative Lösungen anbieten. Die green|connector Produkte (Toolbox, Dienstleistungen, Partnernetzwerk und Community) binden Kunden langfristig und erzielen neue Erlöse.


Zum Abschluss auf einen Kaffee bei der GISA

Eine E-world ohne den Besuch bei unserem langjährigen Kunden und Partner der GISA GmbH aus Halle/Saale ist für uns undenkbar. Bei einem Kaffee stellten die Herren Jürgen Klaus und Jörn Haußen die intelligenten Lösungen für EVUs unter dem Motto "Make IT real smart" vor.

Zu den Messehighlights der GISA gehören

  • Neue Geschäftsmodelle für Stadtwerke
  • Von Big Data zu Smart Data
  • AP S/4HANA – Next Generation ERP
  • Energieversorger der Zukunft

Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit


Die Zeit auf der Messe ist wieder mal sehr schnell vergangen. Wir haben interessante Trends und Lösungen entdecken können sowie viele Kunden und Geschäftspartner, so wie Geschäftspartnerinnen wieder getroffen. Es hat sich wie immer gelohnt und im nächsten Jahr sind wir gern wieder dabei.


Du willst mehr zum Thema modernes Projektmanagement lernen? Dann melde Dich zu unserem Wissensschacht Projektmanager/ Projektmanagerin (IHK) an:

Neuer Call-to-Action




Letzte Beiträge der Kategorie „Digitalisierung“

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar