Home / Digitalisierung / Rückblick PM-Nugget #12 – Design Sprint

Rückblick PM-Nugget #12 – Design Sprint

Digitales PM-Nugget auf Zeche Bonifacius

Am 17.04.2020 haben wir das PM–Nugget #12 aus unseren Räumlichkeiten in der ehemaligen Lampenstube per Video-Konferenz mit unseren Teilnehmer durchgeführt. Stefan Wozny und Matthias Gärtner führten aus getrennten Räumen mit dem nötigen Sicherheitsabstand - aber als Team - durch die Veranstaltung. Die gekürzte Aufzeichnung der Veranstaltung können Sie auf unserem YouTube-Kanal erneut anschauen.


In fünf Tagen von der Idee zum getesteten Prototypen - wie geht das?

Der Design Sprint von Google kombiniert Design-Thinking, Lean-Startup-Prinzipien und agile Methoden zu einer sehr flexiblen Innovationsmethode.

In fünf Tagen lassen sich damit Geschäftsmodelle und neue Produkte evaluieren und auf ihre Tauglichkeit testen. Im PM-Nugget stellte Stefan den Ablauf der fünf Tage Design Sprint vor.

Matthias übernahm dabei die Rolle des besorgten Geschäftsführers, der dem Design Sprint zu Beginn noch kritisch gegenüber stand.


Der Design Sprint als Innovationsmethode

Die 2010 von Google Ventures entwickelte Methode Design Sprint kann in Unternehmen aller Größen Anwendung finden. Wichtig dabei ist, dass ein Team aus maximal 7 Personen aus dem Unternehmen zur Verfügung steht. Die Regeln sind während des Sprint strikt einzuhalten.

In unserem Beispiel bestand das Team, welches einen Design Sprint zu einer Rasenmäher-Roboter-App durchführte aus den folgenden Personen.

  • Entscheider
  • Finanzexperte
  • Marketingexperte
  • Kundenexperte
  • IT-Experte
  • Logistiker
  • Bedenkenträger

Der Sprintmaster wird dabei nicht zum Team gezählt, denn er achtet auf die Einhaltung des Prozesses, fordert Entscheidungen ein und leitet die Meetings.


Präsentation herunterladen

Die Regeln für den Design Sprint und viele weitere Informationen zum Team-Aufbau gibt es auch in der Präsentation zum PM-Nugget, welche Sie hier herunterladen können.




Feedback der Teilnehmer

Im Anschluss an den Vortrag gaben die Teilnehmer Ihr persönliches Feedback zur Veranstaltung an Matthias und Stefan weiter. Die Veranstaltung wurde sehr positiv aufgenommen. Das interaktive und kompakte Format des PM-Nugget fand sehr guten Anklang. Einzig der persönliche Kontakt auf der Zeche und das fehlende Business Breakfast waren ein kleiner Wermutstropfen in einer sonst großartigen Veranstaltung.

Vielen Dank an alle Beteiligten. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht. Bis zum nächsten Mal!


Wollen Sie mehr zu diesem und anderen agilen Themen erfahren?

Dann melden Sie sich zu einer unserer Veranstaltungen an:

Neuer Call-to-Action



Letzte Beiträge dieser Kategorie

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Google Analytics Opt-Out Cookie wurde erfolgreich gesetzt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptiert