Home / Agilität / Die Rolle des Agile Coach

Die Rolle des Agile Coach

Wieso entwickeln sich Unternehmen agil weiter?

Wir leben in einer VUCA Welt, und nichts macht das deutlicher als das Jahr 2020.

VUCA steht für Volatility (Volatilität = Schnelle Veränderungen), Uncertainty (Unsicherheit), Complexity (Komplexität) und Ambiguity (Ambiguität = Mehrdeutigkeit). VUCA beschreibt die zunehmende Komplexität von Systemen.

Aus der Sicht von Unternehmen bedeutet das: Mit den traditionellen Methoden und Denkweisen ist es immer schwieriger am Markt zu überleben. Um weiterhin erfolgreich in der komplexen Welt bestehen zu können durchlaufen Unternehmen eine agile Transformation. Durch diese Weiterentwicklung passen sie sich an die neuen Marksituationen an.

Eine entscheidende Rolle bei der agilen Transformation spielen die agilen Coaches. Sie helfen den Unternehmen die agilen Prinzipien umzusetzen und die agilen Werte zu leben.


Welche Rolle spielt der agile Coach in dieser Transformation?

Der agile Coach erfüllt verschiedene Rollen, abhängig wo er in der Transformation gerade gebraucht wird:

  • Als agiler Botschafter lebt er die agilen Werte und Prinzipien des agilen Manifests vor. Er hat langjährige praktische Erfahrungen im Einsatz der agilen Rahmenwerke (Zum Beispiel Scrum und Kanban). Er hat idealerweise Erfahrung als Scrum Master oder Product Owner.
  • Als Coach unterstützt er Management und Teams als Sparringspartner die Erfahrungen und Beobachtungen zu reflektieren und daraus zu lernen. Durch gezielte Fragen erkennen die Coachees neue Perspektiven und Lösungen.
  • Als Trainer schult der agile Coach die agilen Grundlagen wie Prinzipien, Werte und Methoden, sowie die agilen Rahmenwerke und Rollen. Das können Scrum und Kanban sein, aber auch die höher skalierten Rahmenwerke wie Spotify, SAFe oder Scrum@Scale oder Innovativmethoden wie Design Thinking oder Design Sprint.
  • Als Mentor und Berater unterstützt er agile Teams die agilen Werte zu Leben. So unterstützt er zum Beispiel die Scrum Master bei der Vorbereitung der Retrospektiven oder steht für 1:1 Beratungen für alle Beteiligten zur Verfügung.
  • Als Change Manager agiert der agile Coach als Begleiter des organisatorischen Wandels des gesamten Unternehmens. Er unterstützt die Führungskräfte dabei ihre neuen Rollen zu verstehen und zu akzeptieren.
  • Als Facilitator unterstützt er alle Beteiligten bei der Entwicklung und der Erreichung von neuen Visionen und Zielen. Er fördert die Kommunikation und Kooperation zwischen den Teams und Ebenen durch Regeln und Strukturen und überprüft deren Einhaltung.

Je nach Einsatzort und Reifegrad der agilen Transformation füllt der agile Coach diese Rollen mehr oder weniger aus.


Was ist der Unterschied zwischen Scrum Master und agile Coach?

Während der Scrum Master per Definition im Scrum Guide festes Mitglied eines Scrum Teams ist und hier die Aufgaben des Servant Leaders innerhalb eines Teams übernimmt, steht der agile Coach neben den eigentlichen agilen Teams.

Der agile Coach unterstützt nicht nur die agilen Projektteams, sondern auch benachbarte Abteilungen, sowie das mittlere und Top- Management bei der Umsetzung der agilen Transformation im gesamten Unternehmen. Sehr häufig rekrutieren sich agile Coaches aus den Reihen der Scrum Master und Product Owner.


Eine Einführung in die Rollen und Aufgaben des agile Coach gibt es in unserem Pütt Camp: Agile Coach

Neuer Call-to-Action


Lass uns jetzt in den Austausch kommen, schreib mir eine kurze Mail!

MAIL AN MICH >



Letzte Beiträge dieser Kategorie

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Google Analytics Opt-Out Cookie wurde erfolgreich gesetzt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptiert